© by jpi 16_10_2017
Home Über uns Chronik Kontakt Impressum Archiv ... hier spielt die Musik ! ... hier spielt die Musik ! “In Treue fest” Home Über uns Chronik Kontakt Impressum Archiv ... hier spielt die Musik ! ... hier spielt die Musik !
“In Treue fest”
Zum Abschluss der Adventszeit hatte der Musikverein Müllenbach am 22. Dezember 2013 unter dem Vorsitz von Marco Labonte zu dem schon traditionellen feierlichen Konzert in die festlich geschmückte  Pfarrkirche eingeladen. Pünktlich zum Konzertbeginn um 17.00 Uhr war die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt und alle teilnehmenden Akteure boten den Konzertbesuchern ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm. Durch den Abend führte wie in den Vorjahren Herr Alois Klotz mit besinnlichen und auch nachdenklichen Texten zu der oftmals von Hektik und Stress bestimmten Adventszeit. Den Anfang machte der Musikverein Müllenbach unter der Leitung von Karl Fuhrmann mit dem „Andachtsjodler“, dem Medley „A Christmas Rockfestival“ und der schönen Ballade „The Rose“, gesungen von Miriam Kreiser. Es folgte der Gesangverein „Frohsinn“ Laubach mit ihrem neuen Dirigenten Markus Schlaf und dem Lied „Wurzeln tief im Boden“. Anschließend gab das Mannerquartett „Eifelvokal“ unter der Leitung von Christoph Rieder mit den beschwingten Weisen „Swing low“ und „Down by the riverside“ sein Bestes. Gespannt warteten alle Anwesenden auf den ersten Auftritt des aus vielen jungen Sängerinnen und Sängern bestehenden Chors der Freien Evangeliums Christengemeinde Laubach mit den beiden Dirigenten Herrn Fink und Herrn Klippel. Die ersten Musikstücke „Jesus kommt wieder“ und „Von guten Mächten“ wurden gekonnt und stimmgewaltig umgesetzt und sorgten für aufmerksames und andächtiges Zuhören. Aber auch die Beiträge „ Ein Warten geht durch diese Zeit“ und „Heilige Nacht“ mit Klavierbegleitung erfreuten alle Anwesenden sehr. Mit den wunderschönen Liedern „Stern über Bethlehem“ und „Das große Wunder hat ganz klein begonnen“ sang sich der Gesangverein „Frohsinn“ Laubach in die Herzen des Publikums. Das Männerquartett „Eifelvokal“ wusste bei seinem zweiten Auftritt mit den Liedern „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Hebe deine Augen auf zu den Bergen“ zu begeistern. Der Musikverein Müllenbach sorgte mit den Liedvortrag „One Moment in Time“ und der gesanglichen Unterstützung von der stimmgewaltigen Elena Schmitz für einen weiteren Glanzpunkt des Abends. Aber auch „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, „White Christmas“, „Christmas Variations“ und „Happy Christmas“, einem wunderschönen Medley von allseits bekannten Weihnachtsmelodien rissen die Zuhörer in ihren Bann. Zum Ende des fast zweistündigen Konzerts spielten und sangen alle Akteure und Konzertbesucher gemeinsam „Stille Nacht“ und sorgten nicht nur unter dem Publikum für Gänsehaut. Da durfte die Zugabe „Tochter Zion“ nicht fehlen. Mit lang anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen honorierten die Konzertbesucher die tollen Leistungen der Mitwirkenden. Zum Dank wurde reichlich für einen karitativen Zweck gespendet. In diesem Jahr hat sich der Musikverein Müllenbach für die finanzielle Unterstützung  der vielfältigen Arbeit der Kinderkrebsstation Kemperhof in Koblenz entschieden. Im Anschluss an das Konzert wurde das Angebot von Glühwein und heißer Schokolade im Ausgangsbereich der Kirche sehr gerne angenommen und die Zeit für einen kurzen Plausch unter Freunden und Bekannten vor den kommenden Feiertagen genutzt, noch sichtlich angetan von dem schönen Konzertabend.  
Adventskonzert 2013
Feierliches Adventskonzert in der Pfarrkirche Müllenbach am 22.12.2013
< zurück