© by jpi 16_10_2017
Home Über uns Chronik Kontakt Impressum Archiv ... hier spielt die Musik ! ... hier spielt die Musik ! “In Treue fest” Home Über uns Chronik Kontakt Impressum Archiv ... hier spielt die Musik ! ... hier spielt die Musik !
“In Treue fest”
< zurück
Adventskonzert für den guten Zweck am 18.12.2016 in der Pfarrkirche Müllenbach Wie jedes Jahr hatte der Musikverein Müllenbach unter dem Vorsitzenden Marco Labonte zum feierlichen Adventskonzert in die festlich geschmückte St. Hubertus Pfarrkirche eingeladen.  Zahlreiche Gäste aus nah und fern sind der Einladung gefolgt und wurden mit einem anspruchsvollen und besinnlichen Musikprogramm belohnt. Alle Akteure hatten sich auf dieses musikalische Highlight am 4. Adventssonntag ausgiebig vorbereitet und ihr Können mit bekannten Stücken aus vielen Ländern unter Beweis gestellt. Alois Klotz begleitete auch dieses Jahr die Zuhörer mit besinnlichen und auch nachdenklichen Worten durch das Programm. Das Konzert wurde vom ausrichtenden Musikverein Müllenbach, unter der Leitung von Karl Fuhrmann, mit dem „Andachtsjodler“ und „Weihnachten in den Bergen“ eröffnet. Des weiteren präsentierte der Musikverein „You´ll be in my heart“ aus dem Musical Tarzan, „The Christmas Song“,  „Macht hoch die Tür“, „The Holy City“ und das Medley „Happy Christmas“. Von Martha Kraemer dirigiert, bot der Kirchenchor „Cäcilia“ Müllenbach einfühlsame Melodien wie „Oh, hehre Nacht“, „Als Jesus auf die Erde kam“, „Lasst uns lauschen“ und „Herr der Welten“. Neu dabei war in diesem Jahr der Chor „TonArt“ aus Hambuch. Unter der Leitung von Daniel Brengmann präsentierten die Hambucher professionell  „O come, o come Emmanuel“, „Mary don´t you weep“, „Hark the herald angel sing“ und eine moderne Version von „Leise rieselt der Schnee“. Einen weiteren Höhepunkt bot  der Kinderchor der Schieferland-Grundschule Laubach-Masburg an diesem Abend. Unter der Leitung von Trudi Klinkner, präsentierte die Schulkinder neben zahlreichen Solisten an Gitarre, Gesang und Geige, die Stücke „Jingle Bells“, „Weihnacht unterm Sternenzelt“, „Auf einmal ist uns der Himmel ganz nah“, „Gloria in Excelsis Deo“, „Mary´s Boychild“ und „Feliz Navidad“. Die Schlusslieder „Stille Nacht“, „Alle Jahre wieder“ und „Oh du fröhliche“ wurden von allen Akteuren gemeinsam dargeboten.  Mit lang anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen bedankte sich das Publikum bei allen Mitwirkenden für die gelungene Einstimmung auf die bevorstehenden Festtage. Statt der Zahlung eines Eintrittsgeldes bat der Musikverein Müllenbach um eine Spende für einen karikativen Zweck. Der Musikverein hatte sich in diesem Jahr für den sehbehinderten Noha John aus Leinkaul entschieden.  Noha kann seit seiner Geburt fast nichts sehen und ist stets auf Hilfe anderer Menschen angewiesen. Mit der Spende in Höhe von 1500 € will der Musikverein dem Jungen zu einer Therapie verhelfen, in der er das Klicksonar (Echolokalisation) erlernt. Über die zurückgeworfenen Echos der selbst erzeugten Schnalzlaute kann Noah erkennen wie seine Umgebung beschaffen ist.